SPD Zierenberg nominiert KandidatInnen: Diese Mitbürger wollen für Sie in die Stadtverordnetenversammlung

Kommunalpolitik

Kommunalwahl am 14. März 2021

SPD Zierenberg nominiert Kandidatinnen und Kandidaten

Diese Mitbürger wollen für Sie in die Stadtverordnetenversammlung

Auf keiner anderen Ebene ist der Kontakt zwischen KandidatInnen und WählerInnen so eng wie in den Gemeinden und Städten bei den Kommunalwahlen. Denn die Themen, um die es in diesen Wahlen geht, betreffen unmittelbar das direkte Lebensumfeld der Wählerinnen und Wähler. Dazu kommt ein Wahlrecht, welches durch Kumulieren und Panaschieren erlaubt, einzelne Kandidatinnen oder Kandidaten für die Wahl herauszugreifen. Deshalb ist die Entscheidung für die Aufstellung der richtigen Persönlichkeiten die wichtigste Weichen­stellung eines jeden erfolgreichen Wahlkampfes.

Im November hat die Zierenberger SPD, unter strengster Einhaltung der Corona-Regeln, ihre Kandidaten und Kandidatinnen für die Kommunalwahl am 14. März 2021 gewählt. „Unsere Liste ist weiblicher und jünger geworden. Sie spiegelt sowohl die kontinuierlich steigende Mitgliederzahl als auch das große Engagement unserer SPD-Mitglieder wider“, erläutern die Vorsitzenden der Ortsvereine Zierenberg und Burghasungen, Dr. Thomas Beneke und Volker Schäfer. „Damit und mit unserem Programm sehen wir uns für die kommenden Aufgaben und Herausforderungen gut und zukunftsfähig aufgestellt.“

Die Liste kombiniere Kandidatinnen und Kandidaten unterschiedlichen Alters und verschiedener Berufe und habe von den Delegierten eine breite Zustimmung erhalten, betont Peter Schäfer, stellvertretender Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Zierenberg. Der amtierende Stadtrat will auch in der kommenden Wahlperiode Magistratsmitglied bleiben und führt die Liste an. Auf den Plätzen 2 bis 10 folgen, Laura Schäfer, Katharina Krieger, Marco Steinert, Wilfried Appel, Dr. Thomas Beneke, Matthias Breßler, Stefan Borger, Ulrich Backofen und Mechtilde Schäfer-Rech.

„Wir schicken langjährig erfahrene Stadtpolitiker und –politikerinnen ins Rennen, konnten aber auch zahlreiche Männer und Frauen gewinnen, die bisher noch nicht politisch aktiv waren“, freut sich Laura Schäfer, stellvertretende Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Burghasungen und jüngste Bewerberin auf der Liste. „Wir haben schon im Vorfeld der Bürgermeisterwahl in der Bevölkerung intensiv für die Politik der Zierenberger SPD und des zukünftigen Bürgermeisters Rüdiger Germeroth geworben und dadurch eine Reihe von Menschen überzeugt, sich erstmals in die örtliche Politik einzubringen.“

Auf den Plätzen 11 bis 25 gehen für die SPD ins Rennen:

Daniela Baumann, Robert Göbel, Manfred Kallenbach, Michael Schäfer, Dr. Eva Bialas, Jörg Dethlefs, Armin Pfeiffer, Silke Germeroth, Volker Schäfer, Heinz Sieger, Julian Wegener, Volker Rost, Jutta Beneke, Alexander Hahn und Günter Fett.

 

28.12.2020

 
 

Suchen

 

WebsoziCMS 3.9.9 - 625333 -