Kandidaturverzicht: SPD-Ortsverein Zierenberg dankt Denn und stellt Kandidaten vor

Stadtpolitik

Kandidaturverzicht

SPD-Ortsverein Zierenberg dankt Denn und stellt Kandidaten vor
 

„Wir danken Bürgermeister Stefan Denn für seine erfolgreiche, sozialdemokratische Politik, während der vergangenen elf Jahre, die er sicher bis zum Ende seiner Amtszeit fortführen wird“, sagt Dr. Thomas Beneke, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Zierenberg, nach Denns Ankündigung, im September nicht zur Wiederwahl antreten zu wollen. Bürgermeister in einer kleinen, auf Effizienz getrimmten Verwaltung zu sein, sei kein Zuckerschlecken. Neben dem Vollzeit-Job als oberster Sachbearbeiter, habe der Bürgermeister zahllose Abend- und Wochenendtermine zu bewältigen, um die Stadtpolitik zu erklären, mit den örtlichen Vereinen im Kontakt zu bleiben oder die berechtigten Erwartungen von Jubilaren zu erfüllen. Das alles sei Gift für das Familienleben und könne über die Jahre an die Substanz gehen. „Auch deshalb respektieren wir Stefans Entscheidung, dass nach zwölf Jahren Schluss sein soll.“

 

Der SPD-Ortsverein sei froh, vorab über diese Entscheidung informiert worden zu sein, „denn nur deshalb konnten wir uns bereits Gedanken über die Nachfolge machen“, betont Beneke. „Wir freuen uns, dass Stadtverordnetenvorsteher Rüdiger Germeroth seine Bereitschaft erklärt hat, sich bei den Delegierten der SPD-Ortvereine der Stadt um die Kandidatur zu bewerben.“

www.spd-zierenberg.de

19.01.2020

 

 
 

Suchen

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 597034 -