Unterschriftenaktion für den Erhalt der kreiseigenen Freizeiteinrichtungen

Landkreis

Jede Stimme ist wichtig!

Am Sonntag, den 13. Februar 2011, 14.00 Uhr starten wir eine große Unterschriftenaktion. Der Tierpark Sababurg und die Freizeiteinrichtungen des Kreises, Jugendburg und Sportbildungsstätte Sensenstein, Jugendseeheim auf Sylt und Haus Panorama in Schönau/Berchtesgaden, müssen im Eigentum des Landkreises bleiben! Dafür brauchen wir viele Unterschriften von Bürgerinnen und Bürgern.

Unterschriftenlisten zum Download gibt es hier.

Am kommenden Wochenende werden an den Standorten Tierpark, Sensenstein, Sylt und Schönau rote SPD-Luftballons steigen und erstmals Unterschriftenlisten ausgelegt werden. Ab diesem Tag werden wir dann Unterschriften an den SPD-Infoständen der Ortsvereine,
bei befreundeten Organisationen und an den Wochenenden vor dem Tierpark sammeln.

Wir würden uns riesig freuen, wenn sich möglichst viele Menschen an der Aktion beteiligen. Kommen Sie am Sonntag um 14.00 Uhr zum Start der Aktion am Tierpark Sababurg, verbinden Sie es mit einem Besuch im
Tierpark und sammeln Sie auch in den nächsten Wochen kräftig Unterschriften bei Nachbarn, Freunden, und, und, und.

Unseren Kampf für die Freizeiteinrichtungen möchten wir gern von vielen Bürgerinnen und Bürgern im Kreis legitimieren lassen, deshalb nochmals die Bitte: Helfen Sie mit, damit wir dem Regierungspräsidenten, der uns zum Verkauf der Einrichtungen auffordert, ein kraftvolles Protestsignal der
Bürgerinnen und Bürger überreichen können und ihn zum Umdenken bringen.

Die ausgefüllten Unterschriftenlisten können beim SPD-Ortsvereinsvorsitzenden oder direkt im SPD-Haus in der Humboldtstraße 8A abgeben werden.

Hintergrund:
Bund und Land plündern die kommunalen Kassen. Gleichzeitig will das Land den Landkreis Kassel zu drastischen, und für unsere Bürgerinnen und Bürger, nachteiligen Sparmaßnahmen zwingen. Dagegen wehren wir uns, weil die soziale Infrastruktur auf dem Spiel steht. Aus diesem Grund lehnen wir auch den vom Regierungspräsidenten geforderten Verkauf unserer Freizeiteinrichtungen ab. Der Tierpark Sababurg bietet nicht
nur für Familien einen kostengünstigen Ausflug, er ist auch mit seinen hohen Besucherzahlen ein wichtiger Wirtschaftsfaktor in Hessens Nordspitze. Sylt und Schönau schreiben bereits schwarze Zahlen und der Sensenstein ist für die soziale Infrastruktur im Kreis unverzichtbar. Hier halten wir einen Zuschuss für angemessen, damit dort auch
zukünftig Schülerinnen und Schüler spannende Freizeiten und Sozialverhalten erleben und Sportlerinnen und Sportler trainieren können.

 
 

Suchen

 

WebsoziCMS 3.9.9 - 660306 -