Touristische Arbeitsgemeinschaft: Beitritt ist eine große Chance

Stadtpolitik

Touristische Arbeitsgemeinschaft
Beitritt ist eine große Chance

In der jüngsten Sitzung der Zierenberger Stadtverordnetenversammlung, wurde mit breiter Mehrheit der Beitritt zur „Touristischen Arbeitsgemeinschaft Naturpark Habichtswald“ beschlossen. „Damit hat die ewige Hängepartie endlich ein Ende, ist sich Andreas Mander mit seinen Fraktionsmitgliedern einig. „Für uns war nicht verständlich, weshalb die anderen Parteien ihre Zustimmung so lange herausgezögert haben.“

Ohne einen Beitritt zur TAG hätte es keine Fördermittel für touristische Projekte im Stadtgebiet mehr gegeben. „Auch wenn man in Zierenberg und seinen Stadtteilen nicht täglich über typische Touristen mit Koffer oder Kamera stolpert, haben wir doch gern genutzte Wanderwege und mit Campingplatz, Freibad sowie dem Dörnberg samt Naturparkzentrum echte Attraktionen zu bieten“, sagt der Fraktionsvorsitzende.

Mit dem Startpunkt des Habichtswaldsteigs und dem auf Initiative der SPD eingerichteten kostenfreien WLAN-Hotspot auf dem Marktplatz gebe es für Geschäfte und Betriebe sehr gute Chancen vom Tourismus zu profitieren, ist die SPD Fraktion überzeugt.

„Einige Bürgerinnen und Bürger haben den Schritt gewagt und bieten Unterkünfte an. Hier zu einheitlichen Qualitätsstandards, einer bundesweiten Vermarktung und komfortablen Buchungsmöglichkeiten über das Internet zu kommen, gehört zu den wichtigen Angeboten der TAG“, stellt Mander klar. „Wir sind überzeugt von den positiven Effekten der TAG-Mitgliedschaft und fordern alle dazu auf, die Angebote und Chancen zu nutzen.“
 

 
 

Suchen

 

WebsoziCMS 3.7.1.9 - 486310 -