Freies WLAN auf dem Zierenberger Marktplatz: SPD-Ortsverein Zierenberg lädt zum Mitmachen ein

Stadtpolitik

Freies WLAN auf dem Zierenberger Marktplatz
SPD-Ortsverein Zierenberg lädt zum Mitmachen ein

Auf Initiative des SPD-Ortsvereins Zierenberg hat die SPD im Zierenberger Stadtparlament den Antrag eingebracht, baldmöglichst freies WLAN in Zierenberg anzubieten. Für einen ersten Schritt konnte die Netcom Kassel als Sponsor gewonnen werden. Die Telekommunikationsexperten haben erst kürzlich in Hofgeismar freies WLAN installiert und sind bereit, die technischen Voraussetzungen für einen WLAN-Hotspot auf dem Marktplatz zu schaffen.

 

„Als Ausgangspunkt bzw. Zwischenstation überregionaler Wanderwege ist der Marktplatz ein idealer Ort für ein solches Pilotprojekt“, erklärt Dr. Thomas Beneke, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Zierenberg. „Weitere Hotspots könnten wir uns in der Zukunft an Bahnhof, Bürgerhaus, Jugendhaus und weiteren markanten Punkten in Stadt und Stadteilen vorstellen.“

 

Dank des Sponsors könne die Technik für den Hotspot auf dem Marktplatz nahezu kostenfrei realisiert werden. Hauptziel der SPD sei es, Besuchern der Stadt über das Internet möglichst schnell einen Überblick über touristisch attraktive Punkte, Einkaufs- und Übernachtungsmöglichkeiten, medizinische Versorgung, Gastronomie und vieles mehr zu geben. „Dazu müssen den Besuchern, die das WLAN auf dem Marktplatz nutzen, unmittelbar nach dem Aufbau der Verbindung die entsprechenden Angebote der Stadt in übersichtlicher Form präsentiert werden“, so der Plan der SPD. Wer sich dabei in welcher Form darstelle, müsse in nächster Zeit entschieden werden.

 

„Weil für die Gestaltung einer zusammenfassenden, barrierefreien Präsentation Zierenbergs Kosten entstehen werden, die auf möglichst viele Beteiligte verteilt werden sollten, wenden wir uns alle am Tourismus Interessierten und Gewerbetreibenden der Stadt und laden zum Mitmachen ein. Wer Interesse hat, sich an diesem Projekt zu beteiligen, sendet bitte eine Mail an Vorstand@spd-zierenberg.de oder nimmt unter 05606 / 8955 Kontakt mit uns auf. Sobald die finalen Absprachen mit dem Sponsor abgeschlossen sind, werden wir dann zu einem Treffen einladen, bei dem erste Details besprochen werden sollen.“

12.12.2016

 
 

Suchen

 

WebsoziCMS 3.5.2.9 - 425472 -