725 Jahr-Feier in der Stadt Zierenberg- SPD: Beschluss soll kurzfristig erfolgen

Stadtpolitik

725 Jahr-Feier in der Stadt Zierenberg
SPD: Beschluss soll kurzfristig erfolgen

„Wir haben den Stadtverordnetenvorsteher aufgefordert, kurzfristig eine Sitzung des Stadtparlaments einzuberufen“, teilt Andreas Mander, Vorsitzender der SPD-Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung mit. "Bedauerlicherweise ist in der letzten Sitzung kein Beschluss gefasst worden, da die UFW die Absetzung von der Tagesordnung beantragt hatte." Die Zeit für die Vorbereitung einer Veranstaltungsreihe im bevorstehenden Jubiläumsjahr sei ohnehin schon sehr knapp. Eine erneute Beratung und Beschlussfassung erst bei der nächsten planmäßigen Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am 30. Oktober ließe das Vorhaben mit hoher Wahrscheinlichkeit scheitern.

Klar ist für die Sozialdemokraten, dass für die Vorbereitung eine Arbeitsgruppe gebildet wird. Neben der AG Stadtjubiläum soll die bestehende Viehmarktkommission federführend die Planung und Durchführung der Hauptveranstaltung übernehmen. Die Durchführung des Viehmarkts soll für das Jahr 2018 ausgesetzt werden, da zwei in ihrer Größenordnung vergleichbare Veranstaltungen zu viel sind.

„Wir würden es sehr begrüßen, wenn sich viele interessierte Bürgerinnen und Bürger, Vereine, die Kirchen und die Gewerbegemeinschaft einbinden und mitwirken“ so Mander abschließend.

 
 

Suchen

 

WebsoziCMS 3.5.2.9 - 425460 -